Die Zukunft der Dämmung hat begonnen.

Jetzt weitersagen:

ISOBOUW Weltneuheit

ILOS: Flachdachplatte mit HUM-ID® inside

Zur Dach+Holz 2018 präsentiert die IsoBouw GmbH als Produktinnovation und Weltneuheit die EPS-Flachdachplatte mit integrierter Leckageortungsfunktion. Damit beginnt die Digitalisierung des Flachdaches. Die weltweit erste „intelligente“ Flachdach-Dämmplatte ist durch den eingebauten HUM-ID Sensor in der Lage, Feuchtigkeit und stehendes Wasser zu detektieren. Die IsoBouw ILOS Flachdachplatte ist damit die Basis für eine neue Flachdach-Generation und bietet größere Sicherheit auf dem Dach.

Die Daten des HUM-ID Sensors werden mittels RFID-Technik batterie- und kabellos und somit ohne Einfluss auf die Dachabdichtung übertragen.
Die ILOS-Flachdach-Dämmplatte verbindet die beste und wirtschaftlichste Flachdach-Dämmung mit dem besten Leckageortungssystem in einem Produkt.
Mit der neuen App von HUM-ID für Android und iOS lassen sich ILOS Platten einfach und schnell kontrollieren.

Sensorkontrolle.
Per App.

Die in die Dämmplatte integrierten Sensoren lassen sich per Smartphone abfragen. Dank der brandneuen HUM-ID App. Ab sofort erhältlich für iOS und Android-Geräte.

Zum App StoreZum Play Store

 Die Herausforderung.

Die smarte Dämmplatte

Die Dämmung fürs Flachdach stellt seit jeher eine besondere Herausforderung dar. Die begehbare Bauform ist in besonderem Maße Umwelteinflüssen ausgesetzt. Ein dichtes, gut gedämmtes Flachdach ist auf das einwandfreie Zusammenspiel aller verwendeten Baumaterialien angewiesen. Unsere neue Flachdachplatte ILOS mit HUM-ID® Inside dämmt nicht nur gewohnt gut, sie ist auch smart und hat das größte Problem im Flachdachbau im Visier.

 Das Problem.

Undichte Abdichtung

Risse in der Abdichtung sind die Regel – nicht die Ausnahme. Ob verursacht durch Planungsfehler, Fremdgewerke oder Umwelteinflüsse: Die oft nur mikroskopisch kleinen Undichtigkeiten haben eklatante Folgen für die Wärmedämmung. Oft entstehen diese Schäden bereits in der Bauphase oder zur Abnahme – und können innerhalb kürzester Zeit Folgeschäden im gesamten Dachaufbau auslösen.

 Die Gefahr.

Unsichtbares Wasser

Im Falle einer Leckage sammelt sich Wasser in der Wärmedämmung – und bleibt bislang unentdeckt. Diese „unsichtbare“ Nässe hat zur Folge, dass die Wärmedämmung ihre eigentliche Funktion nicht mehr erfüllen kann. Trotz bester Qualität können sich so schnell großflächige Schäden ausbreiten. Das bedeutet auch eine oft unentdeckte Gefahr fürs Tragwerk: Schon bei 7,5 cm stehendem Wasser im Dachaufbau ist die Lastreserve erreicht.

ISOBOUW hat die Dämmung neu erfunden.

Die Weltpremiere

Exklusiv auf der
Dach + Holz

20.-23.02.2018
Köln

Halle 7
Stand 7.113

Innovation braucht Querdenker

Mehr als nur inkrementelle Verbesserungen: Unsere Dämmung der Zukunft dämmt nicht nur – sie wird erstmals intelligent.

Innovation braucht Vision

Ausgangspunkt der Entwicklung unserer Dämmung der Zukunft ist deshalb nicht, was möglich ist, sondern was möglich sein sollte.

Innovation braucht Mut

Bei der Entwicklung der Dämmung der Zukunft orientieren wir uns nicht am Wettbewerb, sondern an den Bedürfnissen des Bauteils – und der Baubeteiligten.

Sie wünschen mehr Infos zu ILOS?

Bitte geben Sie folgende Buchstaben bzw. Zahlen in das Eingabefeld
captcha

Impressum

neudämmen.de ist eine Website der IsoBouw GmbH.

Anschrift:
IsoBouw GmbH
Etrastraße 1
74232 Abstatt
Deutschland

Fon: +49 (0) 7062-678-0
Fax: +49 (0) 7062-678-199
E-Mail: info@isobouw.de
Web: www.isobouw.de

Geschäftsführer: Christoph Nielacny (Vors.), Jozef H. Verstegen

Handelsregister beim Amtsgericht Stuttgart, Nr. HRB 101036
UST – ID.Nr. DE145769861
Sitz der Gesellschaft: Abstatt